Aktion Weihnachtsfreude - Päckchen für Rumänien

Weihnachtsfreude

Das „Hilfswerk Hoffnung“ sammelt auch in diesem Jahr Weihnachtspäckchen für Rumänien. Der Frauenkreis der evangelischen Kirchengemeinde Leinburg beteiligt sich wieder an der „Aktion Weihnachtsfreude“.

Rumänien gehört immer noch zu den armen Ländern Europas, wo sich nicht jede Familie zu Weihnachten ein Geschenk kaufen kann. So ist dieses Päckchen für viele Kinder, bedürftige Familien und alte Menschen oftmals das einzige Weihnachtsgeschenk - vor allem in den ländlichen Gebieten im Norden und Süden des Landes. Die positiven Rückmeldungen und Bildberichte der vergangenen Jahre zeigen, wieviel Freude ein Weihnachtspaket bereiten kann.

In Zusammenarbeit mit den örtlichen Mitarbeitern in Rumänien verteilt ein deutsches Team zwei Wochen lang die Pakete direkt an die betroffenen Menschen sowie an die über 40 Kindergärten des Hilfswerkes, wo jedes Kind zur Weihnachtsfeier ein Päckchen bekommen soll.

Wer bei der „Aktion Weihnachtfreude“ mitmachen und ein Geschenkpaket packen möchte, hier Vorschläge dazu: Besonders willkommen sind eine Mischung aus Lebensmitteln (Zucker, Mehl, Margarine, Öl, Reis, Wurstdosen, Kaffee, Kaba, Nusscreme), Süßigkeiten, Hygieneartikel (Zahnbürste, Zahncreme, Duschgel, Creme), kleine Spielsachen, Malbücher und Stifte. Gerne dürfen auch gut erhaltene Winterkleidung wie Schals, Mützen und Handschuhe sowie Handtücher und Waschlappen mit eingepackt werden. Auf dem Paket sollte vermerkt werden, ob es für ein Mädchen oder einen Jungen, Erwachsene oder eine Familie gedacht ist.

Die Weihnachtspäckchen können von Samstag, 9. November bis Samstag, 16. November bei Familie Endreß in Leinburg, Lindenstraße 5 abgegeben werden. Weitere Informationen unter Telefon 09120/9817.